Jahresausflug 2019 zum Feldberg

Gemeindeausflug der Luthergemeinde Singen am 4. Oktober 2019 auf den Feldberg mit anschließender Bootsfahrt auf dem Titisee

Das Angebot für einen schönen Tagesausflug stand und die Nachfrage war enorm groß. Innerhalb einer Woche waren alle Plätze vorgebucht. Wer sich etwas länger Zeit ließ, der hatte das Nachsehen. Durch Absagen einzelner Interessenten konnten einige nachrücken, für viele aber bot sich diese Gelegenheit nicht mehr, und eine ganze Reihe musste auf den nächsten Ausflug im kommenden Jahr vertröstet werden.  Wir fuhren bei bedecktem Himmel in Singen an der Lutherkirche los. Geplant war, einen schönen Rastplatz zu finden, auf dem mit Kaffee und frischen Zopf neben dem Bus gefrühstückt werden sollte. Aber der Himmel öffnete seine Schleusen immer weiter. Angekommen auf dem Feldberg hingen dann die Wolken so tief und der Regen war so ergiebig geworden, dass alle Mitreisenden sich weigerten, den Bus auch nur kurz zu verlassen! Nun musste gehandelt werden! Der Kaffee war im Automaten fertig durchgelaufen und ich wusste, dass meine Mitreisenden Hunger auf den feinen Zopf hatten. Also wurde alles kurzentschlossen im Bus auf dem Rastplatz am Fuße des Feldbergs serviert. Im Bus war es warm und gemütlich und die Stimmung war einzigartig gut. Schneller als geplant verließen wir die raue Gegend und fuhren nach Titisee. Mit vielen Schirmen, z.T. großen Ausmaßes, marschierte die Karawane zielstrebig in Richtung Bergsee-Restaurant zum Mittagessen. Sehr freundlich wurden wir erwartet und in Empfang genommen. Nach dem Essen war eine Bootsfahrt rund um den See vorbestellt. Das Boot ,,gehörte“ uns fast alleine. Nun waren die Cafés im Ort gefragt, es regnete noch immer! Aber wir waren an diesem Tage nicht die einzigen in Titisee, und auch andere Reisende der anderen Busse suchten die gemütlichen und trockenen Räumlichkeiten auf. Letztendlich kamen alle unter, und viele Eisbecher und Schwarzwälder Kirschtorten fanden den Weg in unsere Mägen.  Den Abschluss der Ausflugsplanungen bildete dann auf einem Parkplatz bei Engen noch das gemeinsame Anstoßen mit Sekt und einem kleinen Imbiss zu Ehren eines Geburtstagskindes, das genau an diesem 4.10. seinen Ehrentag hatte. Und jetzt hatte es aufgehört zu regnen!  Trotz Nässe war es ein schöner Ausflug, die Stimmung den ganzen Tag gut und die ersten Interessenten ließen sich für nächstes Jahr schon wieder vorsorglich auf die Ausflugsliste setzen...... sollte die Nachfrage wieder so groß sein wie dieses Jahr, so stehe man auf der Liste doch schon mal drauf!

Gemeinschaft.

Wir freuen uns auf Sie!